+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

  • Informationen
  • Aktuelle Berichte
  • Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis. Für die Praxis.“ im März 2017 in Immenstadt

Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt. Aus der Praxis. Für die Praxis.“ im März 2017 in Immenstadt

Von Experten aus der Praxis lernen und sich mit Holzbauunternehmern, Architekten und Bauingenieuren austauschen – das zeichnet die Seminare der seit 2011 laufenden Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ des Netzwerks Holzbau aus. Nach dem erfolgreichen Auftakt 2016 in Kempten veranstaltet das Holzforum Allgäu das Format auch 2017 wieder – diesmal im Grünen Zentrum Immenstadt.

Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ in Immenstadt

Hochkarätige Experten informieren die Teilnehmer zum aktuellen Stand von Baulösungen, Bauphysik und fachlichen Neuerungen. Praxisnah und kompakt gestalteten die Referenten die Seminarabende und unterstreichen ihr Fachwissen mit aktuellen Beispielen. Zum Veranstaltungsauftakt am 23. März 2017 im Grünen Zentrum Immenstadt um 18:00 Uhr spricht Dipl. Ing. BDB Richard Adriaans über „Das moderne, sich selbst auflösende Holzflachdach“.

Die Termine

23.03.2017 | Richard Adriaans: Das moderne, sich selbst auflösende Holzflachdach
06.04.2017 | Ernst Rainer: Urbaner Holzbau im Innovationsstadtteil Graz-Reininghaus
27.04.2017 | Frank Lattke: leanWOOD - Holzbau sicher geplant
11.05.2017 | René Stein: Entwicklungstendenzen im modernen Holzbau aus der Sicht der Qualitätssicherung
18.05.2017 | Dipl.-Fw. Martin Bentele: Wie moderne Holzenergie dem Holzbau zu 100% Klimaneutralität verhilft

 

Über Holzbau Kompakt

Die Vortragsreihe „Holzbau Kompakt“ ist inzwischen ein fest etabliertes Konzept des Netzwerks Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg, das von proHolz Bayern in den letzten Jahren gesponsert wurde. Architekten, Bauingenieure, Holzbauer und Studenten erhalten hier an mehreren Veranstaltungsabenden einen Einblick in verschiedene Themen rund um den Holzbau. Dieses erfolgreiche Veranstaltungsformat brachte proHolz Bayern mit Unterstützung des Netzwerks Holzbau im Wirtschaftsraum Augsburg und regionaler Partner im April 2016 ins Allgäu. Ziel der Kooperationspartner ist es, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die hohe Leistungsfähigkeit des Baustoffs Holz in der Region bekannter zu machen. Hochkarätige Experten informieren die Teilnehmer zum aktuellen Stand von Baulösungen, Bauphysik und fachlichen Neuerungen nach dem Motto: „aus der Praxis für die Praxis“.

Über den Holzforum Allgäu e.V.

Der Verein Holzforum Allgäu ist die einzige Regional-Organisation in der Holzwirtschaft, in der alle Mitglieder der Wertschöpfungskette vertreten sind: vom Waldbesitzer und Säger über Holzbauunternehmer und Schreiner bis hin zum Architekten. Ziel des Vereines ist es, das heimische Holz und die daraus entstehenden Produkte zu fördern und durch die Kontakte zwischen den einzelnen Branchen neue Absatzmöglichkeiten herzustellen sowie die Wertschöpfungskette Holz für die Bevölkerung transparent zu machen.


 Pressemitteilung des Holzforum Allgäu e. V.

Weitere Informationen

DruckenE-Mail

Aktuelle Berichte

  • Waldbesitzer Hans ist zurück

    Waldbesitzer Hans ist zurück Die Initiative „mein Wald“ an der Bayerischen Clusterinitiative Forst und Holz veröffentlicht ihre zweite Whiteboard Animation für Waldbesitzer, diesmal zum Thema „Waldpflege“. Weiterlesen
  • BDF ehrt "Bayerns grüne Krone"

    BDF ehrt (17. März 2017) — Der Frankenwald ist der Wald des Jahres 2017! Als erstes bayerisches Waldgebiet wurde die Natur- und Kulturlandschaft, die sich in Teilen auch auf Thüringen erstreckt, vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) ausgezeichnet. Damit honoriert der BDF seit sechs Jahren einen gelungenen Interessenausgleich zwischen Naturschutz, Waldbewirtschaftung und Tourismus. Weiterlesen
  • proHolz Bayern: Martin Bentele folgt auf Johann Koch als Vorsitzender des Kuratoriums

    proHolz Bayern: Martin Bentele folgt auf Johann Koch als Vorsitzender des Kuratoriums Am 10. März 2017 fand der in der Geschäftsordnung von proHolz Bayern festgeschriebene Wechsel im Vorsitz von proHolz Bayern statt. Nach zwei Jahren im Amt wurde Johann Koch, Referent für Wald und Jagd des Bayerischen Bauernverbandes, von Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Energieholz- und Pellet Verbandes, abgelöst. Weiterlesen
  • Cross Cluster-Projekt zu Holz-Kunststoff-Roadmap gestartet

    Cross Cluster-Projekt zu Holz-Kunststoff-Roadmap gestartet Die Clusterinitiative Forst und Holz Bayern führt zusammen mit dem Cluster Neue Werkstoffe ein gemeinsames clusterübergreifendes Projekt „HoKuRo“ durch. HoKuRo steht für Roadmapping-Prozess und Matching-Plattform zur Initiierung von Technologiekooperationen für biobasierte Werkstoffe aus Holz und Kunststoff. Weiterlesen
  • Regionalmarke AllgäuHolz vorgestellt

    Regionalmarke AllgäuHolz vorgestellt Kempten (7. März 2017) — Reges Interesse am neu geschaffenen Herkunftsnachweis für Allgäuer Holz bei Holz Greiter: Am Dienstag wurde das Zertifikat der Regionalmarke in Kempten vorgestellt. Weiterlesen
  • 1
  • 2

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan