+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

  • Informationen
  • Aktuelle Berichte
  • Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" – Trends, Technik und Zusammenarbeit

Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" – Trends, Technik und Zusammenarbeit

Im Auftrag des Clusters Forst und Holz Bayern wird am 21. und 22. Juni 2017 in Würzburg von der Bayern innovativ GmbH in Zusammenarbeit mit vielen Partnern das 3. Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" ausgerichtet. Es liefert spannende Einblicke in Trends, Entwicklungen und Praxislösungen und bietet eine ideale Plattform für zukünftige Kooperationen.

Bild: Holzforschung München / WaltGalmarini AG Zürich

Die Weiterentwicklung von hochwirksamen, emissionsarmen Klebstoffen und deren effiziente Verarbeitung gewinnt im Holz- und Möbelbau immer mehr an Bedeutung. Neue Klebtechnologien erhöhen die statische Tragfähigkeit von Holz und Holzwerkstoffen und eröffnen Möglichkeiten für neuartige Materialverbünde und Designfreiheit. Moderne Holzbe- und -verarbeitung wird daher zunehmend von der Schlüsseltechnologie Kleben bestimmt. 

Das 3. Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" ermöglicht vor diesem Hintergrund den direkten und gezielten Kontakt zwischen Experten, potenziellen Anwendern und Entscheidungsträgern aus der Klebstoffherstellung und -prozesstechnik, Holzbe-/-verarbeitung, Holzbau und Möbelindustrie, Neue Materialien, Architektur/Planung sowie aus wissenschaftlichen Einrichtungen.

Schlüsseltechnologien wie das Kleben sind Türöffner für zahlreiche neue Anwendungen. Durch diese effiziente und vielseitige Fügetechnologie können sich innovativen Betrieben weitere Märkte erschließen. Neue Klebtechnologien müssen hierbei den steigenden Anforderungen hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Qualität entsprechen.

Der Cluster Forst und Holz Bayern lädt herzlich ein und würde sich freuen, Sie in Würzbug begrüßen zu dürfen!

© Kadmy - Fotolia.com

Themen

Klebtechnik 2020

  • Trends, Herausforderungen, Perspektiven
  • Marktstrategien/-erfahrungen, Geschäftsmodelle
  • Visionen und Blick in andere Branchen

Klebstoffrelevante Entwicklungen in Europa

  • 3D umformbare MDF
  • Biobasiertes 5-HMF als Formaldehydersatz
  • Formaldehydfreie Aminoharze
  • Formaldehyd-Fängersubstanzen im Aushärtungsverhalten von UF-Harzen
  • Celluloseacetat an Holzoberflächen

Optimierung der Verarbeitung/Prozesstechnik

  • Qualitätssicherung
  • Moderner Holzleimbau mit 1K-PUR-Klebstoffen
  • Schadensanalytik
  • Online-Monitoring der Holzverklebung

Materialverbünde/Hybride

  • Holzverbindung auf Mikroebene
  • Ligninbasierte Klebstoffe für Sperrholz und andere Holzprodukte
  • TACITUS - Laubholz konstruktiv nutzen

Der Cluster Forst und Holz Bayern, der iVTH, die Holzforschung München und die Hochschule Rosenheim sind Partner der Veranstaltung.

Nutzen Sie frühzeitig die Chance zur Anmeldung für die begleitende Fachausstellung, die Ihnen zusätzliche Impulse zur Anbahnung weiterer Kooperationen im Innovationsfeld Kleben von Holz und Holzwerkstoffen bietet. Die Bewerbung zur Fachausstellung ist bis 24. Mai möglich.

Weitere Informationen

Die Kooperationsforen werden seit 2012 von Bayern innovativ ausgerichtet. Neben "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" gab es bisher Foren zu den Themen "Holz als neuer Werkstoff" und "Oberflächen für Holz und Holzwerkstoffe".

DruckenE-Mail

Aktuelle Berichte

  • Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" – Trends, Technik und Zusammenarbeit

    Kooperationsforum Im Auftrag des Clusters Forst und Holz Bayern wird am 21. und 22. Juni 2017 in Würzburg von der Bayern innovativ GmbH in Zusammenarbeit mit vielen Partnern das 3. Kooperationsforum "Kleben von Holz und Holzwerkstoffen" ausgerichtet. Es liefert spannende Einblicke in Trends, Entwicklungen und Praxislösungen und bietet eine ideale Plattform für zukünftige Kooperationen. Read More
  • Newsletter Nr. 40: Kommunikation ist wichtig - Lösungen entstehen aus gut geführten Dialogen

    Newsletter Nr. 40: Kommunikation ist wichtig - Lösungen entstehen aus gut geführten Dialogen Die Cluster-Initiative wird neuerdings durch zwei Sprecher vertreten: Wissenschaft und Wirtschaft sollen gleichberechtigt zu Wort kommen. In unseren Newslettern werden wir, Xaver Haas und Prof. Dr. Hubert Röder, die einleitenden Worte des Editorials zukünftig abwechselnd gestalten. Eine der großen Aufgaben in den kommenden Jahren ist es, die Kommunikation der Branche – nach innen und außen – noch weiter zu verbessern, um zu ausgewogenen Lösungen entlang der Wertschöpfungskette beizutragen. Interessenausgleich von der Waldbewirtschaftung bis zur Holzverwendung in vielen innovativen Bereichen ist uns eine Herzensangelegenheit! Dass die Synergien mit anderen Interessensgruppen nicht leicht zu kommunizieren sind, etwa zwischen Ökonomie und Ökologie, zeigen ganz aktuelle Debatten in Bayern. Hier möchten wir im Dialog mit gutem Beispiel vorangehen. Weiterlesen...     Read More
  • Innovatives Bauen mit Holz – Brunner besucht Musterprojekt

    Innovatives Bauen mit Holz – Brunner besucht Musterprojekt München (27. März 2017) — 100 neue Wohnungen in Rekordzeit dank Holzsystembauweise: Staatsminister Helmut Brunner hat sich am Montag vom Potential des nachwachsenden Rohstoffs im städtischen Wohnungsbau überzeugt. 100 neue Wohnungen sind im Stadtteil Moosach innerhalb nur eines Jahres entstanden – von der Planung bis zur Ausführung. Brunners Fazit: „Das ist vorbildlich.“ Read More
  • Waldbesitzer Hans ist zurück

    Waldbesitzer Hans ist zurück Die Initiative „mein Wald“ an der Bayerischen Clusterinitiative Forst und Holz veröffentlicht ihre zweite Whiteboard Animation für Waldbesitzer, diesmal zum Thema „Waldpflege“. Read More
  • BDF ehrt "Bayerns grüne Krone"

    BDF ehrt (17. März 2017) — Der Frankenwald ist der Wald des Jahres 2017! Als erstes bayerisches Waldgebiet wurde die Natur- und Kulturlandschaft, die sich in Teilen auch auf Thüringen erstreckt, vom Bund Deutscher Forstleute (BDF) ausgezeichnet. Damit honoriert der BDF seit sechs Jahren einen gelungenen Interessenausgleich zwischen Naturschutz, Waldbewirtschaftung und Tourismus. Read More
  • 1
  • 2

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan