+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

Staatsmedaillen für Spann und von Redwitz

(9. Juni 2016) Kösching, Lkr. Eichstätt – Für ihre Verdienste um die Forstwirtschaft und die Privatwaldbesitzer in Bayern zeichnete Staatsminister Helmut Brunner am Mittwoch, 8. Juni 2016, Sepp Spann und Eugen Freiherr von Redwitz mit der Staatsmedaille in Gold bzw. Silber aus.

Hohe Ehrungen für die im April ausgeschiedenen Führungspersönlichkeiten des Bayerischen Waldbesitzerverbands: Forstminister Helmut Brunner hat am Mittwoch bei einer Feierstunde in Kösching im Landkreis Eichstätt den langjährigen Präsidenten, Sepp Spann aus Bad Feilnbach (Lkr. Rosenheim), mit der Staatsmedaille in Gold ausgezeichnet. Dem früheren Vizepräsidenten und ehemaligen Landesvorsitzenden der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Eugen Freiherr von Redwitz aus Rennertshofen (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen), überreichte Brunner die Staatsmedaille in Silber. „Die Auszeichnung ist die verdiente Würdigung Ihrer herausragenden Verdienste um die Forstwirtschaft und die Privatwaldbesitzer in Bayern“, sagte der Minister in seiner Laudatio und: „Mit Ihrem großem Sachverstand und Weitblick haben Sie wesentliche Weichenstellungen in der bayerischen Forstpolitik entscheidend mitgeprägt.“

So hätten sich Spann und Redwitz über viele Jahre mit Herzblut in zahlreichen Institutionen, Ausschüssen und Gremien erfolgreich für die Belange des Waldes und seiner Besitzer stark gemacht. „Dank Ihres außerordentlichen Einsatzes haben Sie es immer wieder geschafft, den Anliegen der bayerischen Waldbesitzer Stimme und Gewicht zu verleihen“, sagte der Minister. Spann war seit 2008 Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbands, von Redwitz seit 2010 Vizepräsident. Beide standen aus Altersgründen nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Waldkönigin Anna Maria Oswald, Joseph Ziegler, Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbandes, sein mit der Staatsmedaille in Gold ausgezeichneter Vorgänger Sepp Spann, Staatsminister Helmut Brunner, der mit der Staatsmedaille in Silber geehrte Eugen Freiherr von Redwitz und Waldprinzessin Anna Maria Oswald (von links). Bild: Rolf Kaul

Bericht: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

DruckenE-Mail

Menschen & Meinungen

  • Cluster Forst und Holz in Bayern - 10 Jahre Vernetzung und wirtschaftlicher Aufschwung: Interview mit der Leitenden Ministerialrätin Monika Rauh

    Monika Rauh, Leitende Ministerialrätin vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Bayerns Forst- und Holzwirtschaft wächst kontinuierlich: Ob Umsatzwachstum oder Beschäftigung, nirgendwo in Deutschland boomt die Branche so wie im Freistaat. So die Hauptergebnisse der nach fast zehn Jahren Clusterarbeit veröffentlichten Clusterstudie Forst, Holz und Papier. Kann das so weitergehen und was kann man tun, um diese Entwicklung zu verstetigen? Wolfgang Mai von der Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern hat dazu mit Monika Rauh gesprochen, die im Bayerischen Wirtschaftsministerium als Referatsleiterin für Grundsatzfragen der Industrie, Chemieindustrie, Holz und Papier, Textilindustrie zuständig ist. Mit dem Cluster Forst und Holz in Bayern arbeitet Frau Rauh eng zusammen u.a. als Mitglied des Clusterbeirates und des Zukunftsnetzwerks Holzbau Bayern. Weiterlesen
  • Staatsmedaillen für Spann und von Redwitz

    Staatsmedaillen für Spann und von Redwitz (9. Juni 2016) Kösching, Lkr. Eichstätt – Für ihre Verdienste um die Forstwirtschaft und die Privatwaldbesitzer in Bayern zeichnete Staatsminister Helmut Brunner am Mittwoch, 8. Juni 2016, Sepp Spann und Eugen Freiherr von Redwitz mit der Staatsmedaille in Gold bzw. Silber aus. Weiterlesen
  • Zeiträume, Chancen und Herausforderungen - Interview mit Martin Neumeyer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Staatsforsten

    Martin Neumeyer, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Staatsforsten proHolz Bayern und die Bayerischen Staatsforsten haben dieses Jahr viele gemeinsame öffentliche Auftritte wie z.B. vor kurzem auf der KWF-Tagung in Roding, demnächst auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest in München und bei der Eröffnung der Ausstellung "Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft" im Herbst in Berlin. Die Bayerischen Staatsforsten unterstützen die Cluster-Initiative Forst und Holz sowie proHolz Bayern inhaltlich und finanziell seit der Gründungsphase. Dr. Ines Heinrich von proHolz Bayern sprach mit Martin Neumeyer, dem Vorstandsvorsitzenden der Bayerischen Staatsforsten, über die zukünftigen Entwicklungen und Herausforderungen. Weiterlesen
  • Forstliche Dienstleistungsunternehmen in Bayern - Interview mit Norbert Harrer

    Norbert Harrer, Forstunternehmer und Vorsitzender des bayerischen Branchenverbandes Bayerns Forst- und Holzwirtschaft wächst kontinuierlich: Ob Umsatzwachstum oder Beschäftigungswirkung, nirgendwo in Deutschland boomt der Cluster so wie im Freistaat. So die Hauptergebnisse der aktuell veröffentlichten Clusterstudie Forst, Holz und Papier. Mittendrin die Forstunternehmer, die mit einem Umsatzwachstum von 5,8 % und fast 190 Unternehmensgründungen pro Jahr sogar eine überdurchschnittliche Entwicklung aufweisen. Die erfreuliche Feststellung bietet Anlass zu einem Gespräch mit Norbert Harrer, dem Vorsitzenden des Verbandes bayerischer Forstunternehmer. Wolfgang Mai hat dazu fünf Fragen gestellt. Weiterlesen
  • Josef Ziegler folgt Sepp Spann als Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbandes

    Josef Ziegler Josef Ziegler aus Nittenau im Landkreis Schwandorf wurde zum neuen Präsidenten des Bayerischen Waldbesitzerverbandes gewählt. Er folgt Sepp Spann nach, der aus Altersgründen nicht mehr für das Amt zur Verfügung stand. Josef Ziegler ist Vorsitzender der FV Oberpfalz und der WBV Cham-Roding w.V. sowie Vorsitzender des Vereins für forstliche Standortserkundung in Bayern. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan