+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

Parlamentarisches Frühstück mit CSU-Fraktion

Der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks traf sich am Mittwoch, 1. Februar 2017, zu einem parlamentarischen Frühstück mit der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. 25 Abgeordnete waren der Einladung gefolgt, darunter Erwin Huber (Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie), Angelika Schorer (Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) und Emilia Müller (Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration).

Foto: LIV

"Wärmewende, Stromwende, Bauen  Wie hängen diese zusammen und wie kann Bayern bis 2050 klimaneutral sein?" lautete das Thema der Veranstaltung. Zum Auftakt erläuterte Verbandspräsident Peter Aicher den Abgeordneten die Zusammenhänge zwischen Stromwende, Wärmewende, Holzbau und Klimaschutz. Dann informierte Dr.-Ing. Michael Merk vom Lehrstuhl für Holzbau und Baukonstruktion der TU München über den Stand der Technik, der Forschung und der Gesetzgebung  und wie die Gesetzgebung verändert werden sollte, damit das Bauen mit Holz künftig nicht mehr von unnötigen Markthemmnissen ausgebremst wird. Verbandsvizepräsident Alexander Gumpp zeigte zum Abschluss anhand ausgewählter Bauprojekte das konstruktive und ästhetische Potenzial des modernen Holzbaus.

Die Abgeordneten zeigten sich sehr interessiert und am Ende einer angenehmen Debatte deutete Erwin Huber an, dass die CSU-Landtagsfraktion dem Holzbau keine Steine in den Weg legen wird, wenn die für die Gesetzesänderung notwendigen wissenschaftlichen Nachweise vorliegen.


Bericht des Landesinnungsverbands des Bayerischen Zimmererhandwerks vom 01.02.2017

Weitere Informationen

DruckenE-Mail

Nachrichtenticker

  • Parlamentarisches Frühstück mit CSU-Fraktion

    Parlamentarisches Frühstück mit CSU-Fraktion Der Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks traf sich am Mittwoch, 1. Februar 2017, zu einem parlamentarischen Frühstück mit der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. 25 Abgeordnete waren der Einladung gefolgt, darunter Erwin Huber (Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Medien, Infrastruktur, Bau und Verkehr, Energie und Technologie), Angelika Schorer (Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) und Emilia Müller (Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration). Read More
  • Wegweiser zum nachhaltigen Bauen

    Wegweiser zum nachhaltigen Bauen Nachhaltiges Bauen ist unkomplizierter, als es scheint: Peter Aicher, Präsident des Landesinnungsverbands des Bayerischen Zimmererhandwerks, klärt darüber in einer fünfteiligen Artikelserie allgemeinverständlich auf. Read More
  • Unser Wunschwald - gestalten Sie mit!

    Unser Wunschwald - gestalten Sie mit! Wie wünschen sich die Deutschen den Wald der Zukunft? Das fragt die weltweit größte Waldschutzorganisation PEFC - und lässt alle mit abstimmen: Auf www.wunschwald.com hat jeder die Möglichkeit, seinen Wunsch in einen (vorbildlich gepflegten) digitalen Wald zu posten. Unter den beliebtesten Wünschen werden attraktive Preise verlost. Die Aktion läuft bis zum 21. März, dem Tag des Waldes. Read More
  • Gesucht und gefunden: Ideen für eine biobasierte Zukunft

    Gesucht und gefunden: Ideen für eine biobasierte Zukunft Staatssekretär Pschierer zeichnet Gewinner des Wettbewerbs „PlanB – Biomasse.Business.Bayern“ aus Straubing, 30.01.2017 —Eine gute Geschäftsidee für eine Zukunft ohne Erdöl und eine Portion Motivation, diese in einen Geschäftsplan zu gießen – das sind die Hauptzutaten für Erfolg beim Businessplanwettbewerb „PlanB – Biomasse.Business.Bayern“. Der von der BioCampus Straubing GmbH zum zweiten Mal ausgerichtete Wettbewerb suchte nach den besten Geschäftsideen für eine biobasierte Zukunft. Die drei Gründer, die die PlanB-Jury mit ihrem Businessplan von ihrem grünen Erfolgsrezept überzeugen konnten, wurden am Montagabend im Rahmen eines großen Prämierungsevents vor 200 geladenen Gästen in der Sennebogen Akademie im Hafen Straubing-Sand ausgezeichnet. Read More
  • Umweltschutz spielend: Firma Spessartholz baut Ritterburgen und Römergaleeren für Spielplätze

    Umweltschutz spielend: Firma Spessartholz baut Ritterburgen und Römergaleeren für Spielplätze "Der Mensch ist nur da ganz Mensch, wo er spielt" - eine alte, aber unverändert gültige Erkenntnis. Die Orte jedoch, an denen heute Spielen gelernt wird, haben sich verändert: Der Wandel sozialer Lebensräume lässt auch Kinderspielplätze nicht unberührt und stellt neuartige Ansprüche an deren Gestaltung. Die Firma Spessartholz, bei der Regionalität schon im Namen Programm ist, setzt diese Anforderungen mit einem ganz auf Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit ausgerichteten Konzept um. So stammen alle für den Bau von Römergaleeren, Ritterburgen und Yachthäfen verwendeten Materialien aus PEFC-zertifizierten Wäldern. Über die Firma berichtet die Mainpost jetzt ausführlich in einem online zugänglichen Artikel. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan