+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

@Innovations-Leistungsträger: Schweighofer-Preis 2017 ausgelobt

Der renommierte Schweighofer-Innovationspreis wird im Jahr 2017 zum achten Mal verliehen. Ausgezeichnet werden sowohl Personen, die sich um die Innovativität und Wettbewerbsfähigkeit der Branche in Europa in besonderer Weise verdient gemacht haben, als auch hervorragende Innovationsleistungen. Der Preis ist mit insgesamt 300.000 Euro dotiert; Einsendeschluss ist der 3. Februar 2017.

Schweighofer Innovations-Preis

Der Aufstieg von Holzindustrie Schweighofer von einer kleinen Holzmühle im österreichischen Waldviertel zum führenden Unternehmen in der europäischen holzverarbeitenden Industrie ist eng mit dem gelungenen Einsatz innovativer Technologien verknüpft.

Seit 2003 wird nun der Schweighofer Innovationspreis alle zwei Jahre für innovative Ideen, Technologien, Produkte und Services entlang der gesamten Wertschöpfungskette Forst und Holz mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit der Branche in Europa zu steigern, verliehen.

Der Preis ist mit insgesamt 300.000 Euro dotiert und wird in mehreren Kategorien verliehen: Neben einem Hauptpreis für hervorragende, bereits erbrachte Leistungen (100.000 Euro), werden etwa drei bis sechs Innovationspreise (insgesamt mit 200.000 Euro dotiert) verliehen. Diese können sich noch in der Konzeptionsphase befinden, müssen aber jedenfalls folgende Kriterien erfüllen:

  • Eindeutige Innovationsleistung im Vergleich zum aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik
  • Realistisches und konkretes Umsetzungskonzept
  • Potential für eine europaweite/industrielle Umsetzung

Die Bewerbungen können aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette (außer Zellstoff, Papier, Pappe) kommen.

Ablauf

Die Bewerbungen können nach einer Online-Anmeldung eingereicht werden (beim Hauptpreis stammt der Vorschlag von Dritten, bei den Innovationspreisen von den Bewerbern selbst). Eine Anmeldung ist bis 3. Februar 2017 möglich. Über die Einreichungen entscheidet eine Jury.

Cluster-Sprecher Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Gerd Wegener unter den Preisträgern

Einer der bislang sieben verliehenen Hauptpreise, im Jahr 2009, ging an Cluster-Sprecher Gerd Wegener. "Seine unzähligen innovativen Forschungsansätze haben zu neuen Entwicklungen geführt und Generationen von Wissenschaftlern und Wirtschaftstreibenden in der Forst- und Holzwirtschaft inspiriert. Er ist darüber hinaus als Vortragender einer der ambitioniertesten Botschafter für die vermehrte und intelligente Verwendung von Holz", so die Begründung der Jury.

Zum Schweighofer-Innovationspreis

DruckenE-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • @Handwerk: Sanierungspreis 17

    @Handwerk: Sanierungspreis 17 Der Sanierungspreis ist die Auszeichnung für die Sanierung an Steildach, Flachdach, Fassade und im Holzbau. Der Wettbewerb ausschließlich für Handwerker! Dachdecker, Zimmerer, Klempner oder Spengler, die jeden Altbau an Dach, Fassade oder Holzbauten wieder zum Glänzen bringen, können sich mit nur wenigen Klicks bis zum 30. Juni 2017 um die Trophäe bewerben. Weiterlesen
  • @Unternehmer: BAYERNS BEST 50 – jetzt bewerben!

    @Unternehmer: BAYERNS BEST 50 – jetzt bewerben! Die wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen Bayerns werden auch dieses Jahr wieder als BAYERNS BEST 50 ausgezeichnet. Mit dem Preis ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mittelständisches Unternehmertum, das die Grundlage der bayerischen Wirtschaft bildet. Außerdem werden zwei Sonderpreise für herausragendes Engagement in der betrieblichen Ausbildung vergeben. Anmeldeschluss ist der 24. März 2017. Weiterlesen
  • @Architekten/Bauherren: DGNB-Preis "Nachhaltiges Bauen" ausgelobt

    @Architekten/Bauherren: DGNB-Preis Der DGNB-Preis "Nachhaltiges Bauen" ist in die fünfte Runde gegangen: Auch 2017 werden Spitzenleistungen der Architektur ausgezeichnet, die auf vorbildliche Weise den ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Zeit begegnen. Beste Chancen haben Gebäude, die Nachhaltigkeit in allen ihren Dimensionen mit herausragender Gestaltung und hoher Innovationskraft verbinden. Einsendeschluss ist der 26. Mai 2017. Weiterlesen
  • @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis

    @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt des BMUB und BDI wird 2017 bereits zum sechsten Mal verliehen. Der Preis ist insgesamt mit 125.000€ dotiert. Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz bis 31. Mai 2017 bewerben. Weiterlesen
  • @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt

    @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt Der seit 2011 als Staatspreis verliehene Deutsche Architekturpreis zeichnet herausragende, zukunftsweisende Bauwerke aus. Neben gestalterischer Exzellenz verkörpern die prämierten Projekte das Konzept der Nachhaltigkeit auf ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Ebene. Der Preis ist mit insgesamt 60.000€ dotiert; Bewerbungen sind bis 31. März 2017 möglich. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan