+++ Bundesweite Clusterwoche: Vielfalt und Stärke unter einem Dach +++

@Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt

Der seit 2011 als Staatspreis verliehene Deutsche Architekturpreis zeichnet herausragende, zukunftsweisende Bauwerke aus. Neben gestalterischer Exzellenz verkörpern die prämierten Projekte das Konzept der Nachhaltigkeit auf ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Ebene. Der Preis ist mit insgesamt 60.000€ dotiert; Bewerbungen sind bis 31. März 2017 möglich.

Der Preis

Die Förderung der Baukultur und ökologisch orientierter Planung standen im Fokus, als 1977 der Deutsche Architekturpreis ins Leben gerufen wurde. Seit 2011 wird er vom zuständigen Bundesministerium und der Bundesarchitektenkammer gemeinsam ausgelobt und als Staatspreis verliehen.

Mit dem Deutschen Architekturpreis sollen für die Entwicklung des Bauens in der Gegenwart beispielhafte Bauwerke ausgezeichnet werden. Sie sollen eine besondere baukulturelle Qualität aufweisen bzw. von vorbildlichem Umgang bei der Sanierung und Modernisierung historischer Bausubstanz zeugen, dem nachhaltigen Bauen in ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Hinsicht verpflichtet sein und positiv zur Gestaltung des öffentlichen Raumes beitragen. Von den ausgezeichneten Bauwerken sollen zum einen Anregungen für zukünftige Planungen ausgehen, zum anderen die Bedeutung der Baukultur und des nachhaltigen Bauens der Öffentlichkeit nahe gebracht werden.

Kriterien

Die eingereichten Arbeiten werden beurteilt nach:

  • Entwurfsidee und Gestaltqualität
  • gestalterischem, konstruktivem, technischem Innovationsgehalt
  • sozio-kultureller Qualität
  • Nachhaltigkeit, insbesondere energetischer Qualität, Flexibilität
  • Einbindung in das räumliche Umfeld

Teilnahme

Teilnehmen können Architekten, deren Bauwerke/Gebäudeensembles zwischen 2015 und Ende Januar 2017 in Deutschland (bzw. im Namen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland) fertiggestellt wurden. Die Unterlagen zur Teilnahme können bis 31. März 2017, 14:00 eingereicht werden. Nach einer Vorprüfung durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung wird die Jury Mitte Mai über die Preisvergabe entscheiden.

Prämierung

Die Gesamtpreissumme aus 60.000 Euro setzt sich wie folgt zusammen:

  • Deutscher Architekturpreis: 30.000 Euro
  • Bis zu 5 Auszeichnungen à 4.000 Euro
  • Bis zu 5 Anerkennungen à 2.000

Ausgezeichnet werden die Bauherren mit einer Urkunde, die Entwurfsverfasser mit einer Urkunde und dem Geldpreis.

Holzbasilika 2015 erfolgreich

DHBP Koeln1DHBP Koeln2
Bilder: Margot Gottschling

Holzbau setzt Maßstäbe - auch der wichtigste staatliche Architekturpreis ging in der letzten Runde an ein Bauwerk, das die qualitativen und ökologischen Vorteile des nachwachsenden Rohstoffs in exzellente und anspruchvollste architektonische Formen umsetzt. Das evangelische Gemeindezentrum in Köln, entworfen von Sauerbruch & Hutton Architekten, interpretiert den Gebäudetypus Basilika neu und kombiniert Kirche, Gebetskapelle und Glockenturm in Holzbauweise.

Weitere Informationen

DruckenE-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • @Handwerk: Sanierungspreis 17

    @Handwerk: Sanierungspreis 17 Der Sanierungspreis ist die Auszeichnung für die Sanierung an Steildach, Flachdach, Fassade und im Holzbau. Der Wettbewerb ausschließlich für Handwerker! Dachdecker, Zimmerer, Klempner oder Spengler, die jeden Altbau an Dach, Fassade oder Holzbauten wieder zum Glänzen bringen, können sich mit nur wenigen Klicks bis zum 30. Juni 2017 um die Trophäe bewerben. Weiterlesen
  • @Unternehmer: BAYERNS BEST 50 – jetzt bewerben!

    @Unternehmer: BAYERNS BEST 50 – jetzt bewerben! Die wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen Bayerns werden auch dieses Jahr wieder als BAYERNS BEST 50 ausgezeichnet. Mit dem Preis ehrt das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie mittelständisches Unternehmertum, das die Grundlage der bayerischen Wirtschaft bildet. Außerdem werden zwei Sonderpreise für herausragendes Engagement in der betrieblichen Ausbildung vergeben. Anmeldeschluss ist der 24. März 2017. Weiterlesen
  • @Architekten/Bauherren: DGNB-Preis "Nachhaltiges Bauen" ausgelobt

    @Architekten/Bauherren: DGNB-Preis Der DGNB-Preis "Nachhaltiges Bauen" ist in die fünfte Runde gegangen: Auch 2017 werden Spitzenleistungen der Architektur ausgezeichnet, die auf vorbildliche Weise den ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Zeit begegnen. Beste Chancen haben Gebäude, die Nachhaltigkeit in allen ihren Dimensionen mit herausragender Gestaltung und hoher Innovationskraft verbinden. Einsendeschluss ist der 26. Mai 2017. Weiterlesen
  • @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis

    @Unternehmen/Forschung: Deutscher Innovationspreis Der Deutsche Innovationspreis für Klima und Umwelt des BMUB und BDI wird 2017 bereits zum sechsten Mal verliehen. Der Preis ist insgesamt mit 125.000€ dotiert. Unternehmen und Forschungseinrichtungen können sich mit herausragenden Innovationen im Bereich Klima- und Umweltschutz bis 31. Mai 2017 bewerben. Weiterlesen
  • @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt

    @Architekten: Deutscher Architekturpreis ausgelobt Der seit 2011 als Staatspreis verliehene Deutsche Architekturpreis zeichnet herausragende, zukunftsweisende Bauwerke aus. Neben gestalterischer Exzellenz verkörpern die prämierten Projekte das Konzept der Nachhaltigkeit auf ökologischer, ökonomischer und sozio-kultureller Ebene. Der Preis ist mit insgesamt 60.000€ dotiert; Bewerbungen sind bis 31. März 2017 möglich. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan