Bewerben Sie sich um den Bayerischen Exportpreis 2017!

In diesem Jahr wird der begehrte "Exportpreis Bayern" für kleine und mittlere Unternehmen bereits zum elften Mal verliehen. Der Preis wird in den vier Kategorien Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel vergeben. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Juli 2017.

Der Wettbewerb des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags, der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern und in Zusammenarbeit mit Bayern International richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 50 Vollzeitbeschäftigten (ohne Auszubildende), die erfolgreich in Auslandsmärkten sind.

Alle Einsender profitieren

Ihre Teilnahme zahlt sich auf alle Fälle aus, denn Sie zählen bereits mit dem Einsenden Ihrer Bewerbung zu den Gewinnern: Sie erhalten eine Einladung zum "Exporttag Bayern 2017" und damit die Gelegenheit, eine kostenlose Exportberatung in Anspruch zu nehmen.

Das haben Sie davon - als Preisträger

Sie erhalten eine individuell gefertigte Exportpreis-Trophäe eines bayerischen Kunsthandwerkers und eine Gewinnurkunde. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, das Exportpreis-Logo auf allen Firmenunterlagen zu führen.

Über jeden Preisträger wird ein ca. 2-minütiger Kurzfilm über sein Unternehmen und seine Erfolgsgeschichte gedreht, der auf der Preisverleihung gezeigt und dem Unternehmen anschließend für Werbezwecke in deutscher und englischer Version überlassen wird.

Die Preisverleihung

Die Erstplatzierten jeder Kategorie werden am 22. November 2017, am Vorabend des „Exporttages Bayern 2017“, in München, in der Handwerkskammer für München und Oberbayern, durch die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, ausgezeichnet.

Bewerbungen aus dem Cluster traditionell erfolgreich

In der Geschichte des Bayerischen Exportpreises können kleine und mittlere Unternehmen aus dem Cluster mittlerweile auf eine schöne Erfolgstradition blicken. Vor allem Unternehmen aus dem Bereich Handwerk konnten reüssieren: Geigenbau Leonhardt, Innenausbau Reisinger, die Hightech-Schreinerei Oberhaizinger in Marktl am Inn und die auf den Export von Wintergärten spezialisierte Schreinerei Eichinger erhielten den Preis in den letzten acht Jahren. Im Jahr 2015 gewann außerdem in der Kategorie Dienstleistung die Timber Concept GmbH. Die Kurzfilme können auf der Homepage des Exportpreises angesehen werden:

Weitere Informationen

 

Drucken E-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • Bewerben Sie sich um den Bayerischen Exportpreis 2017!

    Bewerben Sie sich um den Bayerischen Exportpreis 2017! In diesem Jahr wird der begehrte "Exportpreis Bayern" für kleine und mittlere Unternehmen bereits zum elften Mal verliehen. Der Preis wird in den vier Kategorien Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel vergeben. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Juli 2017. Read More
  • 10.000-Häuser-Programm neu aufgelegt

    10.000-Häuser-Programm neu aufgelegt Seit 12. April 2017 steht das 10.000-Häuser-Programm (EnergieBonusBayern) Eigentümern und Bauherren bis September 2018 wieder zur Verfügung. Insgesamt 6.200 Maßnahmen in den Programmteilen "Heizungstausch" und "EnergieSystemHaus" werden im Jahr 2017 mit bis zu 2.000€ (Heizung) bzw. 18.000€ (EnergieSystemHaus) bezuschusst. Energie sparen und gleichzeitig das Klima schützen – beides ist in Neubauten und bestehenden Häusern möglich und wird vom Freistaat gefördert! Read More
  • Neue Förderrichtlinie "Waldklimafonds" ab 20. März 2017

    Neue Förderrichtlinie Zur Erreichung der Klimaschutzziele gewährt das BMEL im Rahmen des Waldklimafonds umfangreiche Förderungen für Projekte, die sich für Erhalt, Bewirtschaftung und Kommunikation der Klimaschutzfunktionen von Wäldern einsetzen. Die Förderrichtlinie endet spätestens am 30. Juni 2021. Read More
  • @Unternehmen: Digitalbonus Bayern – EDV fit für die Zukunft machen!

    @Unternehmen: Digitalbonus Bayern – EDV fit für die Zukunft machen! Bis zu 10.000 € oder 50% für Ihre EDV – nutzen Sie den Digitalbonus Bayern, um Ihre EDV auf den Stand von morgen zu bringen! Read More
  • @Forschung: Förderung internationaler forstwissenschaftlicher Austausch

    @Forschung: Förderung internationaler forstwissenschaftlicher Austausch 13 Millionen Hektar Naturwälder werden pro Jahr zerstört, insbesondere in den Tropen - mehr, als es auf dem Gebiet der Bundesrepublik insgesamt gibt. Um der Entwaldung und Degradierung von Wäldern entgegenzuwirken, unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bilaterale Projekte zur Weitergabe von Know-How und zu forstfachlichem Austausch. Die Förderrichtlinie läuft bis Dezember 2020. Read More
  • 1
  • 2

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

Logo meinWald

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan