• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Veranstaltungen

Downloads

Generalsanierung Johann Steingruber Realschule Ansbach mit Aufstockung in Holzbauweise

Besonders geeignet ist der Holzrahmenbau wegen seines geringen Eigengewichts und der Vereinigung von Trag- und Dämmschicht in einer Ebene. Die Lastabtragung auf den Bestand erfolgt idealerweise über Tragroste. Das Bestreben in der Planung sollte darin bestehen, die Schnittstelle zum Bestand so weit wie möglich zu vereinfachen.

Technische Innovationen und Vorteile:

  • Luftkollektoren zum Vorwärmen der Zuluft bzw. Belüftung
  • Wärmesiphon in der Pausenhalle holt warme Luft über einfache Motoren nach unten
  • Flächendeckend kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Glasdach der Pausenhalle mit integrierter Photovoltaik.
  • Dünnschichtmodul erzeugt Solarstrom und dient als Sonnenschutz
  • Lüftung in den Klassen CO2-gesteuert und nach Anwesenheit
  • kein Energieverbrauch, wenn keine Personen im Raum sind
  • erhöhte Aufmerksamkeit durch hohen Sauerstoffgehalt der Luft
  • viel Tageslicht spart Energie und ist gut für die Augen
  • Akustik als dämpfend wirkende Bauphysik

Prof. Jürgen Krug

Projektinfo... (20.11.2015)

Drucken E-Mail

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung