Bayerische Förderrichtlinie Holzbau

Seit dem 1. Juni ist eine neue Förderrichtlinie des Freistaates Bayern zum Holzbau veröffentlicht.

Durch die Verwendung von Baustoffen aus Holz und anderen nachwachsenden Rohstoffen sollen  Ressourcen geschont und mit dem gebundenen Kohlenstoff einen signifikanter Beitrag zum Klimaschutz im Bausektor geleistet werden.

Je gespeicherter Tonne CO2 werden ab sofort kommunale und mehrgeschossige Holzbauten mit 500 Euro gefördert bis zu einer Obergrenze von 200.000 Euro je Baumaßnahme.

 

Informationen

Nächste Veranstaltungen

20 Jun
Laubholztage 2024
Datum 20.06.2024 09:00 - 21.06.2024 18:00
8 Jul
Fachforum CrossConnect
08.07.2024 11:00 - 10.07.2024 12:00

          Kontakt

          Postanschrift:

          Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern gGmbH

          Obere Hauptstraße 36

          85354 Freising

          Geschäftsführer:

          Alexander Bogner

          T +49 8161 96 995-63

          F +49 8161 96 995-79

          E post@cluster-forstholzbayern.de

          Newsletter

          Newsletter: ja, ich möchte den Newsletter abonnieren, die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen.

          Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung