Drucken

Hof: Veranstaltungsreihe "Wie gelingt Digitalisierung?" der Themenplattform Arbeitswelt 4.0

Wann:
21. November 2019, 15:30 Uhr - 18:30 Uhr
Veranstalter:
anderer Anbieter

 

zentrum digitalisierung gründerzentrum hof 2019

Welche Rolle spielen Werte und Kompetenzen im digitalen Wandel?
Diese spannenden Frage steht am 21. November 2019 im Fokus. Im dritten Teil unserer ZD.B-Veranstaltungsreihe "Wie gelingt Digitalisierung?" diskutieren wir das Thema
 
WERTE & KOMPETENZEN
 
Wie qualifizieren Unternehmen und Organisationen ihre Mitarbeiter*innen und überzeugen ihre Kund*innen?
21. November 2019, von 15:30 bis 18:30 Uhr, im Einstein1 Gründerzentrum Hof

Technologie braucht geschulte Anwender – und Akzeptanz durch die Beschäftigten und Kunden. Wie können mittelständische Unternehmen ihre Beschäftigten sinnvoll für die digitale Transformation qualifizieren und neue Fachkräfte gewinnen? Wie können Unternehmen durch nachhaltige Werte, zum Beispiel was den Umgang mit Daten betrifft, Kunden gewinnen und so ihren Erfolg sichern? Dies gelingt nur, wenn Firmen beide Fragen als zwei Seiten einer Medaille verstehen: Sie müssen eine Strategie entwickeln, die mit ihren Unternehmenswerten übereinstimmt, um sowohl Mitarbeiter als auch Kunden zu begeistern.

Programm

 
14:40 Uhr Führung durch das Gründerzentrum Einstein1 (optional)
 
15:00 Uhr Registrierung & Imbiss
 
15:30 Uhr Vorstellung Zentrum Digitalisierung.Bayern
Dr. Imme Witzel, Koordinatorin Themenplattform Arbeitswelt 4.0,
Dominik Golle, Koordinator Themenplattform Verbraucherbelange,
Zentrum Digitalisierung.Bayern
 

15:40 Uhr Vorstellung Gründerzentrum Einstein1
Hermann Hohenberger, Geschäftsführer, Gründerzentrum Einstein1
 
 15:45 Uhr Transformative Mindset – Es geht nicht darum, was du weißt,
sondern wie du denkst
Tobias Burkhardt, Gründer und Geschäftsführer,
SHIFTSCHOOL for Digital Transformation GmbH
 
16:00 Uhr Kompetenzen für die Digitale Arbeitswelt
Prof. Dr. Ellen Schmid, Professor for Responsible Leadership, Munich Business School
 
16:15 Uhr Zwischen Risikoabwehr und Chancennutzung – verantwortliche Digitalisierung
in der Unternehmenspraxis
Dr. Frank Esselmann, Partner, concern GmbH
 
16:30 Uhr Podiumsdiskussion
Moderation: Dominik Golle, Koordinator Themenplattform Verbraucherbelange,
Zentrum Digitalisierung.Bayern
 
17:45 – 18.30 Uhr Get-together

 

Weitere Informationen: