• Informationen
  • Aktuelle Berichte
  • Auftakt zur Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt im Grünen Zentrum Immenstadt

Auftakt zur Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt im Grünen Zentrum Immenstadt

Der Fachvortrag zum Thema „Anspruchsvolle Bauteile und Anschlüsse im Holzbau – Bauphysik und Praxis“ des Fachautors Daniel Kehl bildete am 12. April den Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ im Grünen Zentrum Immenstadt. Der in moderner Holzbauweise errichtete Neubau bildet den perfekten Rahmen für die Vorträge, in denen Holzbauexperten von Ihren Erfahrungen berichten und wertvolle Tipps rund um das Thema "Bauen mit Holz" geben.

Anspruchsvolle Bauteile und Anschlüsse im Holzbau Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ in Immenstadt

Der Fachvortrag zum Thema „Anspruchsvolle Bauteile und Anschlüsse im Holzbau – Bauphysik und Praxis“ des Fachautors Daniel Kehl bildete am 12. April den Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ im Grünen Zentrum Immenstadt. Der in moderner Holzbauweise errichtete Neubau bildet den perfekten Rahmen für die Vorträge, in denen Holzbauexperten von Ihren Erfahrungen berichten und wertvolle Tipps rund um das Thema "Bauen mit Holz" geben. Frei nach dem Motto: "Aus der Praxis. Für die Praxis." Über 40 Teilnehmer kamen ins Grüne Zentrum, um den Ausführungen des Referenten zu folgen, der anhand vieler Praxisbeispiele in einem lebendigen Vortrag Einblicke in seine Arbeit gewährte.

Daniel Kehl

Er gilt als einer der führenden Experten im Bereich hygrothermische Bauphysik – Daniel Kehl aus Leipzig. Als gelernter Tischler mit anschließendem Holzbauingenieur-Studium setzt er sich mittlerweile seit über 15 Jahren als Fachautor und Referent mit diesem Thema auseinander. Zudem betreibt er seit Herbst 2014 das Ingenieurbüro Holzbau und Bauphysik in Leipzig.

Flachdächer als aktuelles Dauerthema

Schon seit einiger Zeit geht der Trend zum Flachdach, was sich auch deutlich im Holzbau zeigt. Dabei gibt es fünf Typen von Flachdächern bei denen Planung und Ausführung genauestens durchdacht sein müssen. Denn immer wieder kommt es aufgrund fehlender Sachkenntnis zu beachtlichen Schäden, die Kehl in seiner jahrelangen Arbeit dokumentieren und bewerten konnte. In seinem lebendigen und gut verständlichen Vortrag vermittelte Kehl den anwesenden Zimmerern, Architekten, Planern, Bauingenieuren und Holzbauern baupraktische Informationen als Arbeitsgrundlage für die Planung und Realisierung von nachhaltig funktionierenden Holzflachdächern. Dabei ging Kehl vor allem auf feuchtetechnische und konstruktive Kriterien ein. Des Weiteren behandelte Kehl konkrete Schadensfälle, mit denen er in seiner langjährigen Tätigkeit in Berührung gekommen ist sowie die Besonderheiten von Steildächern. Bei den Teilnehmern kam der Vortrag sehr gut an und führte auch im Nachgang noch zu interessanten Gesprächen rund um den Holzbau. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Ausstellung «Constructive Alps» im Foyer des Grünen Zentrums. Wiederbelebte Dorfkerne, regionale und nachwachsende Materialien, sorgfältiger Umgang mit bestehender Baukultur – nachhaltige Architektur hat viele Gesichter. Sie prägt die Identität von Orten und schafft Räume, in denen sich Menschen wohlfühlen. Die Wanderausstellung zu Constructive Alps 2017, zeigt die 30 besten und nachhaltigsten Gebäude der vierten Ausgabe des Architekturpreises und lädt Sie ein, dabei zu sein! 30 Ausstellungstafeln zeigen auf der einen Seite den ExpertInnenblick. Die andere Seite präsentiert die Perspektive der Nutzerinnen und Nutzer auf die gebauten und sanierten Wohnhäuser, Kindergärten, Freizeitanlagen oder Gemeindehäuser. Filmporträts geben einen lebendigen Einblick in vier ausgewählte Gebäude und die vielfältigen Aspekte von «Nachhaltigkeit». Viele der 2017 eingereichten Projekte betonen das gemeinschaftliche Zusammenleben und setzen den Fokus auf die soziale Dimension von Architektur. Informativ geht es weiter

Mit diesem informativen Vortrag gelang dem Sachverständigen für hygrothermische Bauphysik ein gelungener Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ im Allgäu. Fortgesetzt wird die Reihe am Donnerstag, den 19.04. im Grünen Zentrum Immenstadt mit Pirmin Jung und seinem Vortrag „Das Bauen mit Holz wird zur Selbstverständlichkeit“. Weitere Informationen rund um die Veranstaltungsreihe und das Anmeldeformular finden sich auf www.holzforumallgaeu.de.

Weitere Termine - Holzbau Kompakt im Grünen Zentrum Immenstadt

19.04.2018 18:00 Uhr „Das Bauen mit Holz wird zur Selbstverständlichkeit“, Pirmin Jung

26.04.2018 18:00 Uhr „Form Follows Position – Wohnen mit der Atmosphäre des Ortes“, Michael Ziller 03.05.2018 18:00 Uhr „Holztragwerke zwischen Ästhetik und Wirtschaftlichkeit“, Gordian Kley

 

 

 

 

 

 

Quelle: Pressemitteilung Holzforum Allgäu

 

Weitere Informationen:

 

Drucken E-Mail

Aktuelle Berichte

  • Holzbau Kompakt 2018 - Michael Ziller am 26.04.2018

    Für die aktuellen Herausforderungen – von der baulichen bis zur gesellschaftlichen Ebene – sind andere Wege im Wohnungs- und Städtebau als bisher gefragt. Und das gilt nicht nur für Großstädte sondern vor allem auch für kleinere Siedlungen und Dörfer. Die teils über Jahrhunderte gewachsenen Strukturen müssen angemessen in den Planungen und Bauten aufgenommen werden. Die Verwendung von Holz hat hierbei viele Vorteile. Weiterlesen
  • Holzbau Kompakt 2018 - Gordian Kley am 03.05.2018

    Der Fachvortrag zum Thema „Holztragwerke zwischen Ästhetik und Wirtschaftlichkeit“ bildete den Abschluss der vierteiligen Veranstaltungsserie Holzbau Kompakt im Grünen Zentrum Immenstadt, in denen Holzbauexperten von Ihren Erfahrungen berichteten und wertvolle Tipps rund um das Thema "Bauen mit Holz" gaben. Weiterlesen
  • Newsletter Nr. 43: Klares Ziel und langer Atem

    Prof. Dr. Bernhard Vogel wurde letztes Jahr 85 Jahre alt. Bernhard Vogel ist der einzige deutsche Politiker, der in zwei Bundesländern, nämlich Rheinland-Pfalz und Thüringen, als Ministerpräsident wirken durfte. Er steht für den unerschütterlichen Glauben dieser Politikergeneration an die deutsche Wiedervereinigung. Diese programmatische Aussage steht aber auch für die innere Motivation und Beharrlichkeit, die notwendig sind um große Veränderungen zu erreichen. Diese Behaarlichkeit gilt auch für das Cluster Forst und Holz. Wir sehen uns am Beginn eines neuen Zeitalters. Wir wollen den Verbrauch fossiler Ressourcen deutlich senken und regenerative Energieträger und Rohstoffe viel stärker in unserer Gesellschaft beteiligen. Für dieses neue Zeitalter der Bioökonomie sind aber neben bereits laufenden Investitionen noch viele weitere Innovationen notwendig. ProHolz Bayern durfte der neuen bayerischen Forstministerin Michaela Kaniber als eine der ersten Institutionen der Forst- und Holzbranche fünf Fragen zu ihrem Amtsantritt stellen. Weiterlesen... Weiterlesen
  • Holzbau Kompakt 19.04.2018 Pirmin Jung

    Mit Pirmin Jung hat am vergangenen Donnerstag einer der Pioniere für den mehrgeschossigen Holzbau, im Rahmen der Holzbau Kompakt Reihe, sein Wissen geteilt. Anhand seiner eigenen Entwicklungsschritte erläuterte Pirmin Jung „Wie Bauen mit Holz zur Selbstverständlichkeit“ werden kann und im Hinblick auf die Zukunft auch werden muss. Rund 40 Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen der Holzbaubranche ließen sich von dem Vortrag inspirieren und diskutierten im Anschluss die Perspektiven, die sich für den Holzbau öffnen, um mit Holz in die Zukunft zu gehen. Weiterlesen
  • Auftakt zur Veranstaltungsreihe Holzbau Kompakt im Grünen Zentrum Immenstadt

    Der Fachvortrag zum Thema „Anspruchsvolle Bauteile und Anschlüsse im Holzbau – Bauphysik und Praxis“ des Fachautors Daniel Kehl bildete am 12. April den Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Holzbau Kompakt“ im Grünen Zentrum Immenstadt. Der in moderner Holzbauweise errichtete Neubau bildet den perfekten Rahmen für die Vorträge, in denen Holzbauexperten von Ihren Erfahrungen berichten und wertvolle Tipps rund um das Thema "Bauen mit Holz" geben. Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan