Eröffnungsveranstaltung Tag des Baumes 2019

 

  •  Traditionstag wird in Anpassung an den früheren Beginn der Vegetationszeit vorverlegt
  • Bundeswaldministerin Julia Klöckner pflanzt in Mainz

29.03.2019 Seit 67 Jahren wird der Tag des Baumes am 25. April gefeiert. Durch die veränderten Wetterverhältnisse sieht sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) jedoch gezwungen, den traditionellen Termin vom 25. April weiter nach vorne zu verlegen.

Deshalb hat die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner bereits am 27. März in Mainz-Budenheim gemeinsam mit dem Präsidenten der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Staatssekretär a. D. Dr. Wolfgang von Geldern Bäume pflanzen: Eine Flaumeiche, eine Baumhasel und eine Hainbuche werden in Zukunft den Baumlehrpfad am Grünen Haus Lennebergwald ergänzen. Darüber hinaus wird der Lennebergwald mit einer Flatterulme, die zum „Baum des Jahres 2019“ gekürt wurde, in seiner Vielfalt bereichert. Diese Baumpflanzaktion ist jedoch nur eine von vielen: Auch in diesem Jahr rechnet die SDW zum Tag des Baumes mit mehr als 70.000 neu gepflanzten Bäumen.

Bundeswaldministerin Julia Klöckner betont: „Unsere Wälder erfüllen eine Reihe von entscheidenden Aufgaben. Sie sind Klimaschützer, Lieferant für Holz, Erhalter von Biodiversität und Erholungsorte für die Bürgerinnen und Bürger – Bäume und Wälder sind unsere Lunge. Umso beunruhigender sind die massiven Waldschäden des vergangenen Jahres. Durch Stürme, die Dürre und den Borkenkäferbefall wurden 32 Millionen Kubikmeter Schadholz verursacht. Das ist die vierthöchste Schadmenge seit 30 Jahren. Bäume zu pflanzen, intensiv aufzuforsten und hierfür auch finanzielle Hilfen zur Verfügung zu stellen, das ist daher wichtiger denn je. Gerade die kommenden Generationen sind darauf angewiesen, dass wir jetzt tätig werden. In ihrem Sinne müssen wir schnell handeln.

Dafür und für die vielfältigen Funktionen des Waldes will ich gesellschaftliches Bewusstsein schaffen. Im Rahmen dieses Aktionstags, vor allem aber auch mit einer neuen Plattform – „forest education“ –, die mein Ministerium gemeinsam mit internationalen Partnern initiiert hat. Die Initiative wird einen Beitrag dazu leisten, Kindern und Jugendlichen die Bedeutung einer nachhaltigen Nutzung sowie des Erhalts unserer Wälder näherzubringen. Bildungsarbeit in diesem Bereich, so früh wie möglich, ist ein entscheidender Schlüssel – die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ein wichtiger Partner dabei. “   

Waldbezogene Bildungsarbeit ist eine der Hauptaufgaben der SDW. Deshalb wird im Anschluss an die Baumpflanzung die neue internationale Bildungseinheit „Expedition Wald“ zu Wald und Forstwirtschaft in Deutschland und Brasilien vorgestellt und der Ministerin überreicht. Die Bildungsarbeit ist von deutschen und brasilianischen Jugendlichen im Rahmen eines Austausches entwickelt worden. Präsentiert wird ein weiteres Bildungsprojekt, das seit 2011 sehr erfolgreich in deutschen Schulen umgesetzt wird. Beide Projekte werden vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

Unter sdw.de/projekte/tag-des-baumes erhält man einen Eindruck von der Vielfalt der Aktionen dieser größten Mitmachaktion in Deutschland.

(Foto von N.Kalinke)

 

Weitere Informationen:

Drucken E-Mail

Aktuelle Berichte

  • Newsletter Nr. 47: Forstwirtschaft in schweren Zeiten – Eine Strategie tut Not

    Newsletter Nr. 47: Forstwirtschaft in schweren Zeiten – Eine Strategie tut Not Trockenheit, Insektenkalamitäten, Stürme, Waldbrände und niedrige Holzpreise setzen der Forstwirtschaft derzeit stark zu. Ob das nur eine stärkere Marktstörung oder eine witterungs- und marktbedingte Schwankung ist, die sich durch kluges Handeln zum Positiven wenden lässt, kann man nicht genau sagen. Wenn man die Klimagrafiken von Ed Hawkins betrachtet, kann man jedoch durchaus unruhig werden.Doch gerade in schweren Zeiten ist es notwendig die Ruhe zu bewahren und weiter strategisch zu denken. Weiterlesen Read More
  • C.A.R.M.E.N. e.V. vertieft das Beratungs- und Informationsangebot zum Multitalent Holz

    C.A.R.M.E.N. e.V. vertieft das Beratungs- und Informationsangebot zum Multitalent Holz In der Abteilung Stoffliche Nutzung bei C.A.R.M.E.N. e.V. wurde unter der Überschrift „Bioökonomische Impulse mit Holz“ eine neue Stelle geschaffen, die kompetent rund um das Thema informiert und berät. Ziel ist es, die positiven Effekte von Holz transparent zu machen und so ökologische und ökonomische Projekte anzustoßen. Dadurch soll die Verwendung des Multitalents Holz – vom Holzbau über Dämmstoffe und Biocomposites bis zur Fasernutzung für Textilien – gefördert werden. Read More
  • 18.9.2019 - KomSilva Schulung „Neue Medien“ in Freising

    18.9.2019 - KomSilva Schulung „Neue Medien“ in Freising Neue Medien – diesen Begriff haben Sie sicher schon mal gehört, doch wie können Sie als forstliche Organisation „neue Medien“ sinnvoll einsetzen oder was macht überhaupt Sinn? Das Projekt KomSilva lädt am 18.09.2019 ein zur kostenfreien Schulung „neue Medien“. Read More
  • Holztag 2019: Erfolgreiches Event mit tollen Gästen und spannenden Vortragsthemen zur Digitalisierung der Holzbranche

    Holztag 2019: Erfolgreiches Event mit tollen Gästen und spannenden Vortragsthemen zur Digitalisierung der Holzbranche Auf dem diesjährigen Holztag, der am 13. August 2019 in Kempten parallel zur Allgäuer Festwoche stattfand, sorgte das Thema Digitalisierung für spannende Perspektiven. Über 90 Gäste lauschten in den Räumlichkeiten von Allgäu Digital mehreren Vorträgen und diskutierten leidenschaftlich, wie digitale Chancen die Holzbranche und die Zukunft der unterschiedlichen Betriebe entlang der Wertschöpfungskette vom Forst bis zur Schreinerei mit fertigen Möbelstücken maßgeblich beeinflussen wird. Read More
  • Waldschaufenster - Impressionen einer Ausstellung

    Waldschaufenster - Impressionen einer Ausstellung In liebevoller Kleinarbeit erstellten Studierende des 4. und 6. Semesters Studienfakultät für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement der TUM, unter Leitung von Prof. Suda, die Ausstellung Waldschaufenster. Neun Plexiglaskästen gewähren bekannte und zum Teil auch unerwartete und erstaunliche Einblicke in unseren Wald. Read More
  • 1
  • 2

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019