Bündnis pro Waldbewirtschaftung mit Architekten

Architekten und Planer als wichtige Akteure in der Wertschöpfungskette Forst und Holz

211020 Student Trophy Juergen Bauer 2

Dr. Jürgen Bauer begrüßt auf der "proHolz Student Trophy" und thematisiert auch die Rohstoff-Verfügbarkeit von Holz.
Quelle: proholz-student-trophy.at

Von der aktiven Forstwirtschaft bis zum modernen Holzbau spielen die gestaltenden Berufe eine wichtige Rolle. Gerade in der Ausbildung müssen Planer, Ingenieure und Architekten den Roh- und Baustoff Holz grundlegend kennen lernen. So sind in den Ausbildungs- und Weiterbildungs-Bereichen in Bayern die holztechnischen Wissenschaften stehts Bestandteil. Das Cluster-Imagebündnis proHolz Bayern startete mit proHolz Austria zusammen die "proHolz Student Trophy" für Studierende der Studiengänge im Bereich Architektur und Bauingenieurwesen. Hier werden Holzbau-Projekte erstellt, die von einer Jury bewertet werden.

Weitere Informationen zur "proHolz Student Trophy".

Bei der Kick-Off Veranstaltung am 20. Oktober 2021 begrüßte Dr. Jürgen Bauer, Geschäftsführer der Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern die Studierenden und motivierte zur Teilnahme. Schwerpunkt legte er auch auf die Wahrnehmung und Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette von der nachhaltigen Waldbewirtschaftung über die Verarbeitung bis hin zu den Endprodukten.

 

 

 

 

Den kompletten Live-Mitschnitt der Kick-Off-Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

 

Stand: 25.10.2021

 

 


 

 

Drucken