• Informationen
  • Menschen & Meinungen

Innovationsmanagement gestalten - Interview Prof. Ebersberger Innovation

 

Der Verein proHolz Tirol, die Universität Innsbruck, die Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern und das Holzforum Allgäu haben sich im Interreg-Projekt „Inno4wood“ zusammengeschlossen, um grenzübergreifend Innovationen in der Forst- und Holzbranche zu fördern. Prof. Bernd Ebersberger vom MCI Management Center der Internationalen Hochschule Innsbruck begleitet das Projekt eng in seiner

Rolle als Beiratsmitglied. Markus Blenk, einer der Holzbotschafter für "Inno4wood", befragte den Fachmann für Innovationsmanagement zum Thema Innovationen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Menschen & Meinungen

  • Innovationsmanagement gestalten - Interview Prof. Ebersberger Innovation

      Der Verein proHolz Tirol, die Universität Innsbruck, die Cluster-Initiative Forst und Holz in Bayern und das Holzforum Allgäu haben sich im Interreg-Projekt „Inno4wood“ zusammengeschlossen, um grenzübergreifend Innovationen in der Forst- und Holzbranche zu fördern. Prof. Bernd Ebersberger vom MCI Management Center der Internationalen Hochschule Innsbruck begleitet das Projekt eng in seiner Rolle als Beiratsmitglied. Markus Blenk, einer der Holzbotschafter für "Inno4wood", befragte den Fachmann für Innovationsmanagement zum Thema Innovationen. Read More
  • 5 Fragen an die neue bayerische Forstministerin Michaela Kaniber

    Michaela Kaniber, Bayerische Forstministerin proHolz Bayern durfte als eine der ersten Institutionen der Forst- und Holzbranche der neuen bayerischen Forstministerin Michaela Kaniber 5 Fragen zu ihrem Amtsantritt stellen. Wir sagen herzlichen Dank und wünschen der Staatsministerin alles Gute für die kommenden Aufgaben.   Read More
  • Bioökonomie - Holz als Rohstoff der Zukunft - Interview mit Prof. Dr. Klaus Richter

    Prof. Dr. Klaus Richter, Leiter der Holzforschung München "Bioökonomie" ist derzeit ein wichtiges Thema in der Land- und Forstwirtschaft. Spätestens seit der Jahrtausendwende beschäftigen sich Regierungsorganisationen auf allen Ebenen (OECD, EU, Bundesregierung) mit der Ausgestaltung von Rahmenbedingungen zur Entwicklung und Einführung neuer biotechnologischer Verfahren und entsprechender biobasierter Märkte (Quelle: Prof. Dr. Hüttl, 2013 in Freiburg). In Bayern wurde 2015 ein Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern durch das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einberufen. Als unabhängiges Beratungsgremium erarbeitet er Empfehlungen und gibt Impulse für die Entwicklung einer bayerischen Bioökonomiestrategie. Prof. Dr. Klaus Richter, Leiter der Holzforschung München, ist Mitglied im Sachverständigenrat für Bioökonomie Bayern und hat uns Fragen zur Zukunft dieser Technologie und zur Studienfakultät für Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement an der TU München beantwortet. Read More
  • Mehrgeschossiger Holzbau in Bayern - Interview mit Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter

    Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter, Inhaber des Lehrstuhls für Holzbau und Baukonstruktion an der Technischen Universität München Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter ist Inhaber des Lehrstuhls für Holzbau und Baukonstruktion an der Technischen Universität München. Seine Forschungsgebiete umfassen u.a. den vielgeschossigen Holzbau, den Brandschutz im Holzbau, energieeffiziente Holzbauweisen und Gebäudemodernisierungen mit vorgefertigten Bauteilen sowie Lebenszyklusanalysen und Ökobilanzierungen. Dr. Jürgen Bauer hat den Holzbau-Experten zum aktuellen Thema "mehrgeschossiger Holzbau" befragt.   Read More
  • Wortwechsel im Blätterwald: Interview mit Prof. Dr. Michael Suda und Dr. Günter Dobler

    Wortwechsel im Blätterwald: Interview mit Prof. Dr. Michael Suda und Dr. Günter Dobler In der Forst- und Holzbranche werden Forderungen nach konzertierter und wirksamer Außendarstellung zunehmend lauter: Im Konflikt verschiedener Interessengruppen gelingt es nicht immer, das bessere fachliche Argument auch durchzusetzen. Am Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik der Technischen Universität München ist nun ein Buch über Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Natur, Umwelt und Forst erschienen. Die Wahrheit allein genügt nicht, so das Credo der Verfasser: man muss sie auch gut erzählen können. Prof. Dr. Michael Suda und Dr. Günter Dobler beschäftigen sich auf sozialwissenschaftlicher Basis seit Jahren mit dem Selbstverständnis und der Außendarstellung der Branche. Mit ihrem Buch liefern Sie auch ein schön erzähltes und humorvoll gestaltetes Praxis-Beispiel. Wolfgang Mai vom Cluster Forst und Holz Bayern hat sich mit den Autoren unterhalten. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan