Xaver Haas wird 70

Am 11. Juni feiert Xaver Haas, der die Cluster-Initiative Forst Holz Bayern als Sprecher der Unternehmerseite vertritt, seinen 70. Geburtstag. Dr. Jürgen Bauer, der Geschäftsführer der Cluster-Initiative besuchte den Jubilar aus diesem Grunde in Falkenberg, dem Firmensitz der Haas-Gruppe und wurde dort vom Ehepaar Haas und den geschäftsführenden Töchtern des Unternehmers empfangen.

Der Jubilar wurde 1949 als Sohn des Zimmerers Xaver Haas geboren und erwarb 1969 als jüngster Zimmerer Deutschlands den Meistertitel. 1971 legte Xaver Haas mit dem Kauf einer Schreinerei den Grundstein für den Konzern und baute 1973 das erste Fertighaus. Aufträge aus der Landwirtschaft wie Holzsilos und Lagerhallen prägten die Anfangsjahre. Ein wichtiger Meilenstein waren die 1972 eingeführten Nagelplattenbinder mit denen Xaver Haas eine ganze Generation von landwirtschaftlichen Bauten prägte.

Besonders wichtig war ihm der Aufbau eines ausgeklügelten Vertriebsnetzes mit dem es gelang weitere Absatzgebiete auch außerhalb der Region zu erschließen. Diese Marketingmaßnahme und die Qualität der Produkte trugen dazu bei, den Namen Haas weithin bekannt zu machen. Im Jahr 2005 errichtet Haas als Generalunternehmer das weltweit beachtete Olympische Dorf für die Winterspiele in Turin. "Darauf bin ich heute noch stolz", sagt der Unternehmer.

Haas begleitet viele Ehrenämter und wurde bspw. 2006 Präsident der deutschen Gesellschaft für Holzforschung und 2015 Präsident des Deutschen Holzwirtschaftsrates (DHWR). Als Clustersprecher ist er seit 2016 aktiv. Für seine Bemühungen und Errungenschaften wurde der Jubilar mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, dem Bayerischen Verdienstorden sowie dem steirischen Staatswappen ausgezeichnet.

Neben dem beruflichen Erfolg ist Haas ebenso das Familienleben wichtig. Mit seiner Frau Marianne hat er drei Kinder, welche die Tradition des Familienunternehmens fortführen. Dr. Tanja Haas-Lensing, Katharina und Xaver Alexander Haas führen die Haas Gruppe seit 2013 zu neuen Ufern.

Dr. Jürgen Bauer bedankte sich bei dem Unternehmer ganz herzlich für die Unterstützung der Cluster-Initiative und überreichte einen guten Tropfen für den Feierabend.

Drucken E-Mail

Menschen & Meinungen

  • Eckpunkte der Waldstrategie 2050

    Eckpunkte der Waldstrategie 2050 Die Autoren der Stellungnahme sehen die Gefahr, dass mit den Folgen des Klimawandels die Einnahmen in der Forst- und Holzwirtschaft wegbrechen. Trotz der vorhandenen Förderinstrumente sei zu befürchten, dass viele Waldbesitzer künftig nicht mehr in der Lage sind, die Lasten des Waldschutzes, der Wiederaufforstung und der Verkehrssicherung zu tragen sowie der Gesellschaft die Ökosystemleistungen weiterhin kostenfrei bereitzustellen. Read More
  • Neue Produkte aus unserem Rundholz - Interview mit Prof. Dr. Klaus Richter, TUM

    Prof. Dr. Klaus Richter, Leiter der Holzforschung München Die Schadholzmenge in bayerischen Wäldern betrug im Jahr 2019 über neun Millionen Kubikmeter. Der drastische Anstieg von verfügbarem Rundholz stellt die Forst-, Holz- und Papierindustrie vor neue Herausforderungen. Moderne, holzbasierte Bioökonomie bietet hier vielfältige Chancen und Anwendungsfelder - auch für Schadholz. Prof. Dr. Klaus Richter, Leiter der Holzforschung München berichtet im Interview über den derzeitigen Stand und die Entwicklung der holzbasierten Bioökonomie in Bayern. Read More
  • Hans-Georg von der Marwitz, seit Anfang 2019 Präsident der Arbeitsgemeinschaft deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) stellt sich vor

    Hans-Georg von der Marwitz, Präsident der Arbeitsgemeinschaft deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) Seine Berufung kommt in einer wirtschaftlich schlechten Phase für die deutsche Forstwirtschaft: Trockenheit, schlechte Holzpreise und Insektenkalamitäten setzen den 2 Millionen Waldbesitzern in Deutschland zu. Die Stimmung ist schlecht und die Motivation der Waldbesitzer zur Pflege und Wiederaufforstung ist nicht gerade zum Besten gestellt. Auch große Forstbetriebe bekommen das zu spüren und müssen ihre Gewinnerwartungen deutlich reduzieren. Hans-Georg von der Marwitz, ist seit Anfang 2019 Präsident der Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Waldbesitzerverbände (AGDW) und folgt damit Philipp zu Guttenberg nach, der das Amt seit 2010 inne hatte. Der "Deutsche Waldbesitzer - Das Magazin für Privatwaldbesitzer" hat Hans-Georg von der Marwitz zu seinen Erfahrungen und Plänen befragt. Wir dürfen das aktuelle Interview abdrucken und bedanken uns dafür: Read More
  • Xaver Haas wird 70

    Xaver Haas wird 70 Am 11. Juni feiert Xaver Haas, der die Cluster-Initiative Forst Holz Bayern als Sprecher der Unternehmerseite vertritt, seinen 70. Geburtstag. Dr. Jürgen Bauer, der Geschäftsführer der Cluster-Initiative besuchte den Jubilar aus diesem Grunde in Falkenberg, dem Firmensitz der Haas-Gruppe und wurde dort vom Ehepaar Haas und den geschäftsführenden Töchtern des Unternehmers empfangen. Read More
  • Kommunikation ist Emotion und Information - Wege zur Digitalisierung - Interview mit Prof. Dr. Ute Seeling

    Prof. Dr. Ute Seeling, Geschäftsführerin des Kuratoriums für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. Prof. Dr. Ute Seeling ist als Geschäftsführende Direktorin des KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.) stark in den Ablauf des Projektes KomSilva integriert. Das Projekt KomSilva wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft über die Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe e.V. gefördert und läuft bis Januar 2020. Im Rahmen des Projektes werden Kommunikations- und Beratungshilfen zur Waldbesitzeransprache und für die forstliche Öffentlichkeitsarbeit entwickelt. Das Projekt wird durch das KWF koordiniert. Weitere Projektpartner sind die Clusterinitiative Forst und Holz in Bayern gGmbH, der Lehrstuhl für Wald- und Umweltpolitik der TU-München sowie Unique Forestry and Landuse. Eva Tendler hat Prof. Ute Seeling vor dem Projekthintergrund befragt, wie sie digitale Kommunikationsinstrumente persönlich nutzt. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung