• Informationen
  • Förderungen
  • Interreg Österreich - Bayern: Neues Kooperationsprogramm (fast) fertig

Interreg Österreich - Bayern: Neues Kooperationsprogramm (fast) fertig

Nach umfangreicher Evaluierung und Ausarbeitung steht der Entwurf für das Interreg Österreich-Bayern Programm jetzt fest. Dieser steht ab sofort als Download zur Verfügung und soll möglichst viele Akteure erreichen. Anmerkungen sind willkommen und können noch bis zum 6. Juni eingereicht werden.

 

 

 

Das Interreg V-A Programm Österreich – Bayern 2014-2020 ist eines von 60 grenzüberschreitenden Förderprogrammen innerhalb der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ). Diese Programme fördern die verbesserte Zusammenarbeit benachbarter Staaten, zielen auf die gemeinsame Bewältigung von Herausforderungen in den jeweiligen Grenzregionen ab und tragen dazu bei, einen gemeinsamen Wirtschafts-, Natur- und Lebensraum über die Ländergrenzen zu gestalten. 

Ausgangspunkt für die Erstellung des neuen inhaltlichen Programms war die Evaluierung der Förderperiode 2014-2020. Darüber hinaus wurden in einer umfangreichen Analyse, durchgeführt durch die Universität St. Gallen, die Stärken und Schwächen sowie die Chancen und Risiken des Programmraums evaluiert.

Umfangreiche Optimierungsprozesse

Parallel dazu organisierten die programmverantwortlichen Stellen Themenworkshops mit regionalen Expertinnen und Experten im November 2019. Die Themenworkshops fanden zu den Themen „Forschung & Innovation“ sowie „Nachhaltige Regionalentwicklung“ statt. Im zweiten Workshop wurden insbesondere Themen zur nachhaltigen Inwertsetzung von Natur- und Kulturerbe, zu Klimaschutz und Biodiversität sowie zu sonstigen grenzüberschreitenden Themen der regionalen Entwicklung behandelt.

Nachdem der erste Entwurf Anfang des Jahres 2020 vorgelegt und programmintern nochmal abgestimmt wurde, erfolgte eine Konsultation von Fachstellen auf Länder- bzw. Regierungsebene in Österreich und Bayern.

Anmerkungen und Feedback willkommen!

Der jetzige Entwurf stellt das Ergebnis dieses umfangreichen Prozesses dar und soll durch die öffentliche Konsultation allen Interessierten zur Verfügung gestellt werden. Die programmverantwortlichen Stellen streben eine möglichst breite Streuung und Bekanntmachung des aktuellen Entwurfs an, um möglichst viele Akteure vor der Finalisierung des Kooperationsprogramms, miteinzubeziehen.

Gerne werden Anmerkungen oder Rückmeldungen zum aktuellen Entwurf bis zum 6. Juni entgegen genommen – bitte übermitteln Sie diese an gs.interreg@ooe.gv.at. Den Link zum Dokument finden Sie unter "Informationen".

 

alpine 3400788 1280

Weitere Informationen:

Drucken E-Mail

Aktuelle Förderaufrufe

  • BAYERN DIGITAL: Förderlinie Digitalisierung

    BAYERN DIGITAL: Förderlinie Digitalisierung Im Rahmen der Strategie BAYERN DIGITAL und der Hightech Agenda Bayern der Bayerischen Staatsregierung stehen zusätzliche Fördermittel für innovative Forschungsprojekte zur Verfügung, die die Digitalisierung in Bayern vorantreiben und die Bewältigung zukünftiger, gesellschaftlicher Herausforderungen unterstützen. Für eine Förderung im Rahmen der Strategie BAYERN DIGITAL und der Hightech Agenda Bayern wird mittels thematisch fokussierter und zeitlich begrenzter Bekanntmachungen zur Einreichung von Projektvorschlägen aufgerufen. Die Bekanntmachungen werden gemäß den Richtlinien zur Durchführung des „Bayerischen Verbundforschungsprogramms (BayVFP)“ im Förderbereich Informations- und Kommunikationstechnik der Förderlinie Digitalisierung durchgeführt. Read More
  • ForestValue: Forschungsaufruf in Vorbereitung

    ForestValue: Forschungsaufruf in Vorbereitung Die europäische Förderinitiative ForestValue plant einen neuen Aufruf für europäische Verbundvorhaben. Der Aufruf wird voraussichtlich im Januar 2021 veröffentlicht und ein Förderbudget in Höhe von über 7 Mio. € umfassen. Start der Projekte ist für Ende 2021/Anfang 2022 vorgesehen. Read More
  • „Investitionsprogramm Wald“ gestartet

    „Investitionsprogramm Wald“ gestartet Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Investitionen in Digitalisierung und Technik für die nachhaltige Waldwirtschaft. Der Waldumbau nimmt weiter Form an: Die Bundesregierung hat in ihrem Konjunkturpaket unter anderem vereinbart, dass der Erhalt und die Bewirtschaftung der Wälder einschließlich der Digitalisierung in der Forstwirtschaft und Investitionen in moderne Ausrüstung und Technik für die Forstwirtschaft gefördert werden sollen. Heute startet nun als erster Schritt das neue „Investitionsprogramm Wald“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Bis Ende 2021 stehen hierzu rund 50 Millionen Euro bereit. Read More
  • Recyclinggerechte Verwendung von Holz

    Recyclinggerechte Verwendung von Holz Förderaufruf: Recyclinggerechte Verwendung von Holz Projektskizzen können ab sofort bei der FNR eingereicht werden. Read More
  • BMEL: Unterstützung für Forstwirtschaft sicher!

    BMEL: Unterstützung für Forstwirtschaft sicher! 700 Mio. Euro werden für Waldbesitzer bereitgestellt Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung