• Informationen
  • Wettbewerbe
  • "Positionspapier Waldnaturschutz" vorgestellt

"Positionspapier Waldnaturschutz" vorgestellt

Freising (19.11.2015). - Die Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft (VBF) haben heute anlässlich des Aktionsjahres Waldnaturschutz ihr "Positionspapier zum Waldnaturschutz" vorgestellt. Sie greifen damit die Initiative von Staatsminister Helmut Brunner auf. Das Ziel ist, die Leistungen der multifunktionalen Forstwirtschaft für die Biodiversität und den Naturschutz herauszustellen.

Freising (19.11.2015). - Die Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft (VBF) haben heute anlässlich des Aktionsjahres Waldnaturschutz ihr "Positionspapier zum Waldnaturschutz" vorgestellt. Sie greifen damit die Initiative von Staatsminister Helmut Brunner auf. Das Ziel ist, die Leistungen der multifunktionalen Forstwirtschaft für die Biodiversität und den Naturschutz herauszustellen.

Bayerischer Weg mit überzeugenden Argumenten

Gleichzeitig wird gezeigt, dass die gesamte Branche geschlossen den bewährten „bayerischen Weg“ eines integrativen Waldnaturschutzes mitträgt. Dazu werden acht konkrete gesellschaftspolitische Forderungen formuliert. Das Positionspapier wurde am 19.11.2015 im Rahmen des Staatsempfangs zum Aktionsjahr Waldnaturschutz erstmals öffentlich präsentiert. Staatsminister Helmut Brunner stellte dabei die besondere Rolle des darin zum Ausdruck gebrachten Wertegefüges heraus. Das Papier liefere überzeugende Argumente, die zeigen, dass der bayerische Weg der verantwortlichen, naturnahen Waldbewirtschaftung unserer Gesellschaft und der Natur am besten dient.

vbf - position
Staatsminister Helmut Brunner präsentiert mit Vertretern der Bayerischen Forstwirtschaft das Positionspapier im Rahmen des Staatsempfangs zum Aktionsjahr Waldnaturschutz (v.l. n. r.: Ralf Herrmann, Horst Gleißner, Bernhard Weiler, die Bayerische Waldprinzessin Manja Rohm, Staatsminister Helmut Brunner, Dr. Jürgen Bauer vom Cluster Forst und Holz, Prof. Dr. Anton Fischer, Christian Kaul). Foto: VBF

"Schützen und Nutzen" auf ganzer Fläche

Die Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft werden sich weiterhin geschlossen dafür einsetzen, dass das Prinzip "Schützen und Nutzen" auf grundsätzlich ganzer Fläche auch in Zukunft die Basis für verantwortungsbewusste Forstwirtschaft in Bayern sein wird.

Vertreter der Bayerischen Forstwirtschaft

2005 haben sich maßgebliche Vertreter des Sektors Wald-Forst-Holz, darunter auch die Cluster-Initiative, zusammengeschlossen und setzen sich gemeinsam für wichtige forstpolitische Interessen ein.


Pressemitteilung des VBF (19.11.2015)

Weitere Informationen

Drucken E-Mail

Wettbewerbe

  • @Architektur: Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht vorbildliche Bauten

    @Architektur: Deutscher Nachhaltigkeitspreis sucht vorbildliche Bauten Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB e.V.) und die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. suchen gemeinsam „Vorbilder der Transformation im Bausektor“. Der Wettbewerb für nachhaltige Architektur nimmt bis zum 5.6.2020 Bewerbungen für innovative Gebäude mit personenbezogener Nutzung an, die einen Beitrag zu nachhaltigen Leben und Wirtschaften leisten. Read More
  • Förderaufruf: Projektideen für Möbel- und Innenausbau mit Holz gesucht

    Förderaufruf: Projektideen für Möbel- und Innenausbau mit Holz gesucht Vorschläge für Forschungs- und Entwicklungsprojekte bis zum 30. Juni 2020 bei FNR einreichen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet am 18. März 2020 den Förderaufruf „Innovative holzbasierte Lösungen für den Möbel- und Innenausbau“. Über das Förderprogramm „Nachwachsende Rohstoffe“ sollen Vorhaben gefördert werden mit dem Ziel, Holz und holzbasierte Materialien an künftige Anforderungen anzupassen und die Holzverwendung zu erhöhen. Read More
  • @Architektur: Wettbewerb "DETAIL Preis 2020" bis zum 20. April offen

    @Architektur: Wettbewerb DETAIL Preis | Mit der Auszeichnung prämiert das renommierte Fachmagazin innovative, zukunftsorientierte und maßgebende Projekte, die herausragende baukulturelle und technische Qualitäten aufweisen. Einreichungsfrist: 30. April 2020. Bereist zum neunten Mal sucht DETAIL in Kooperation mit Sponsoren aus der Industrie sowie ideellen Partnern aus der Politik Projekte für den im zweijährigen Turnus vergebenen Preis. Ziele des DETAIL Preises ist es, die Bedeutung von Architektur für die Gesellschaft hervorzuheben, die Rolle der Architekten in der Öffentlichkeit zu fördern sowie die Vernetzung von Architekten, Bauherren, Industrie und Politik zu stärken. In drei Kategorien wird der Preis verliehen: DETAIL Preis | DETAIL Preis für Studierende und Hochschulen | DETAIL Leserpreis mit Onine-Voting Die drei am besten bewerteten Projekte werden im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung im November 2020 in München vorgestellt und ausgezeichnet. Außerdem werden die Gewinnerprojekte des DETAIL Preises 2020  der Weltleitmesse BAU 2021 in München im Januar 2021 präsentiert.   TERMINE AUF EINEN BLICK Einreichung:           02. März bis 30. April 2020 Nominierung:         13. Mai 2020 Leser-Voting:         01. bis 30. Juni 2020 Jurysitzung:           26. Juni 2020 Preisverleihung:    20. November 2020   Mehr zum DETAIL Preis 2020 Zu den Teilnahmebedingungen Ausschreibungsunterlagen   Read More
  • @Waldbesitzer: Wettbewerb Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020

    @Waldbesitzer: Wettbewerb Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020 Partner im Naturschutz sind wichtig für den Erhalt der heimischen Tier- und Pflanzenarten. Waldbesitzer können einen bedeutenden Beitrag für den Naturschutz in den bayerischen Wäldern leisten. Als Zeichen der Anerkennung für ihr Engagement zum Erhalt der biologischen Vielfalt wird der Wettbewerb „Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020“ durchgeführt. Gemeinsam zeichnen das Bayerische Umweltministerium, der Bayerische Bauernverband, der Bayerische Waldbesitzerverband und der Verband Familienbetriebe Land und Forst Bayern Waldbesitzer aus, die sich besonders vorbildlich für die biologische Vielfalt und für die Entwicklung ökologisch wertvoller Wälder in Bayern einsetzen. Sie werden im Rahmen einer Preisverleihung geehrt. Read More
  • @Bauherren, Architekten: BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus

    @Bauherren, Architekten: BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung