@KMU/Handwerk: Förderprogramm "go-digital"

Das Förderprogramm "go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Kleine und Mittlere Unternehmen und das Handwerk bei der Digitalisierung. Gefördert werden Beratungsleistungen durch autorisierte Unternehmen in den drei Bereichen "IT-Sicherheit", "Digitale Markterschließung" und "Digitalisierte Geschäftsprozesse". Der Förderumfang beträgt 50% auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100€ für maximal 30 Tage in einem halben Jahr. Die Förderrichtlinie ist bis zum 31. Dezember 2021 befristet.

Das Förderprogramm "go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Kleine und Mittlere Unternehmen und das Handwerk bei der Digitalisierung. Gefördert werden Beratungsleistungen durch autorisierte Unternehmen in den drei Bereichen "IT-Sicherheit", "Digitale Markterschließung" und "Digitalisierte Geschäftsprozesse". Der Förderumfang beträgt 50% auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100€ für maximal 30 Tage in einem halben Jahr. Die Förderrichtlinie ist bis zum 31. Dezember 2021 befristet.

In der Pilotphase des Projektes 2015/16 in Sachsen und dem Ruhrgebiet wurden von insgesamt 178 gestellten Autorisierungsanträgen 151 genehmigt. Die Kriterien für zu fördernde Unternehmen sind folgende:

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial
  • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Beratungsunternehmen und zu beratendes Unternehmen einigen sich zunächst auf einen Beratungsvertrag, das Beratungsunternehmen stellt daraufhin den Förderantrag. Die Beratungsunternehmen befinden sich derzeit (November 2017) noch in der Autorisierungsphase; autorisierte Unternehmen können nach Abschluss auf der Homepage des BMWi eingesehen werden.

Weitere Informationen

Drucken E-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • @Waldbesitzer: Wettbewerb Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020

    @Waldbesitzer: Wettbewerb Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020 Partner im Naturschutz sind wichtig für den Erhalt der heimischen Tier- und Pflanzenarten. Waldbesitzer können einen bedeutenden Beitrag für den Naturschutz in den bayerischen Wäldern leisten. Als Zeichen der Anerkennung für ihr Engagement zum Erhalt der biologischen Vielfalt wird der Wettbewerb „Naturschutzpartner Waldbesitzer 2020“ durchgeführt. Gemeinsam zeichnen das Bayerische Umweltministerium, der Bayerische Bauernverband, der Bayerische Waldbesitzerverband und der Verband Familienbetriebe Land und Forst Bayern Waldbesitzer aus, die sich besonders vorbildlich für die biologische Vielfalt und für die Entwicklung ökologisch wertvoller Wälder in Bayern einsetzen. Sie werden im Rahmen einer Preisverleihung geehrt. Read More
  • @Bauherren, Architekten: BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus

    @Bauherren, Architekten: BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus BMEL lobt neue Runde im Bundeswettbewerb „HolzbauPlus“ aus Read More
  • @Unternehmer: Innovationspreis Bayern 2020

    @Unternehmer: Innovationspreis Bayern 2020 Der Innovationspreis Bayern wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag sowie der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Handwerkskammern alle zwei Jahre an Unternehmen aus Bayern als Anerkennung für herausragende innovative Leistungen vergeben. Read More
  • @Bauherren: 5. Rosenheimer Holzbaupreis 2020

    @Bauherren: 5. Rosenheimer Holzbaupreis 2020 Der RosenheimKreis e. V. lobt 2016 bereits zum fünften Mal den Rosenheimer Holzbaupreis aus. Der Wettbewerb für architektonisch hochwertige Holzbauten aus der Region wird seit 2006 mit großem Erfolg durchgeführt. Read More
  • @Architekten, Bauherren: Bayerischen Energiepreis 2020

    @Architekten, Bauherren: Bayerischen Energiepreis 2020 Ihr Beitrag zur Energiewende zahlt sich aus: Machen Sie mit beim Bayerischen Energiepreis 2020! Bayerns Energieminister Hubert Aiwanger freut sich, auch 2020 wieder innovative Energieprojekte und Spitzentechnologie aus Bayern zu prämieren. Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019