• Informationen
  • Wettbewerbe & Förderungen
  • @Architekten, Bauherren: Deutschlands Architekturpreis für nachhaltiges Bauen bereits zum sechsten Mal ausgelobt

@Architekten, Bauherren: Deutschlands Architekturpreis für nachhaltiges Bauen bereits zum sechsten Mal ausgelobt

Architekten, Bauherren und Nutzer können sich ab sofort bis zum 8. Juni 2018 für den 6. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. Gesucht werden die nachhaltigsten und innovativsten Gebäude in Deutschland. Die Teilnahmegebühr beträgt 290 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer pro Bauprojekt. Die Bekanntgabe des Gewinners und die Preisverleihung finden im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt: am 7. Dezember 2018 in Düsseldorf.

Architekten, Bauherren und Nutzer können sich ab sofort bis zum 8. Juni 2018 für den 6. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ bewerben. Gesucht werden die nachhaltigsten und innovativsten Gebäude in Deutschland. Die Auszeichnung wird erneut gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergeben. Die Teilnahmegebühr beträgt 290 Euro pro Bauprojekt. Die Bekanntgabe des Gewinners und die Preisverleihung finden im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages statt: am 7. Dezember 2018 in Düsseldorf. Die Einladung dazu finden Sie hier.

Im bereits sechsten Jahr würdigt Deutschlands wichtigster Architekturpreis in Sachen Nachhaltigkeit herausragende Gebäude, die eine nachhaltige Bauweise, zukunftsorientierte Lösungsansätze und eine hohe gestalterische Qualität kombinieren. „Nachhaltig zu bauen, muss in der heutigen Zeit mehr als eine Wahloption sein“, wünscht sich DGNB-Präsident Prof. Alexander Rudolphi. „Es gibt genug Beispiele, die zeigen, dass es möglich ist, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, dabei ökonomisch zu bauen und ein Plus an Nutzerkomfort zu erzielen. Genau diese Vorbilder suchen wir mit unserem Preis.“

Bewerbungen für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ können bis zum 8. Juni 2018 hier eingereicht werden.

Ablauf:

Die Teilnehmer des DGNB Preises „Nachhaltiges Bauen“ reichen im Frühjahr über ein Online-System zunächst ein gestaltetes Plakat sowie Hintergrundinformationen zu ihrem Projekt ein. Ein Gremium der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V., die auch Partner des Preises ist, wählt aus allen Bewerbern die Nominierten aus. Neben Nachhaltigkeitsaspekten bewertet sie auch das

Innovationspotenzial und die architektonische Qualität der Gebäude. Im Anschluss werden alle Nominierten der DNP-Jury präsentiert. Diese entscheidet bei ihrer Sitzung im September über die drei besten Einreichungen und wählt den Preisträger aus.

Hier geht es zum Artikel über den Sieger des 5. DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“.

Weitere Informationen:

Drucken E-Mail

Wettbewerbe & Förderungen

  • Bayerischer Holzbaupreis 2018: Bis 20.08.18 werden vorbildliche Holzbauten gesucht

    Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, lobt in Zusammenarbeit mit dem Landesbeirat Holz Bayern und proHolz Bayern sowie mit Unterstützung der Bayerischen Architektenkammer und der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau den Holzbaupreis Bayern 2018 aus. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert. Die Bewerbungen können vom 16.07.bis 20.08.2018 eingereicht werden. Machen Sie mit und zeigen Sie Ihre Ingenieurleistungen mit dem Bau- und Werkstoff Holz!         Read More
  • Ideenwettbewerb: Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit

    Wie wollen wir wohnen? Welche Baukultur braucht unsere gebaute Umwelt in einer nachhaltigen Stadt? Was können wir tun, damit sich Menschen für nachhaltiges Bauen und Wohnen entscheiden? Wie können Vernetzung und Kommunikation dabei helfen, nachhaltiges Bauen und Wohnen in unserer Gesellschaft zu verankern? Read More
  • BDA Preis Bayern 2019 - Bund Deutscher Architekten

    Der Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Bayern lobt seit 1967 den «BDA Preis Bayern» aus. Mit der Vergabe des Preises wird ein herausragender Beitrag zu Architektur und Städtebau gewürdigt, an dem die Vielfältigkeit architektonischer Qualitätskriterien offenbar wird. Read More
  • PlanB: 2018 Mitbewerbung und Ihr Placement im Expertennetzwerk

    Bayerische Gründerinnen und Gründer sind einfallsreich, wenn es um die kommerzielle Nutzung von heimischen Biomassen geht. Die Geschäftsideen, die in der ersten Phase des Businessplanwettbewerbs „PlanB – Biomasse.Business.Bayern“ eingegangen sind, reichen von der energetischen Bioabfallverwertung über Designartikel aus Holz bis zum auf Mikroorganismen basierenden Frühwarnsystem für Verunreinigungen in Flüssigkeiten. Read More
  • @Unternehmer: Exportpreis Bayern 2018

    Der Exportpreis Bayern hat sich fest etabliert. 2018 wird er bereits zum 12. Mal ausgelobt. Die Preisträger beweisen jährlich die internationale Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer bayerischer Unternehmen. Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

Wir sind Mitglied bei

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan