Fachveranstaltung "Holz in der Bioökonomie = Bioraffinerie!?"

Weit über 100 Teilnehmer haben sich am 24.10.2019 in der Straubinger Sennebogen Akademie versammelt, um Impulsvorträge von Wissenschaftlern und Businessexperten aus Bayern, Österreich und Finnland sowie Vertretern des Bayerischen Sachverständigenrats für Bioökonomie in Sachen holzbasierte Bioökonomie zu hören.

UPM, Andritz und der BioCampus Straubing stellten ihre technischen Möglichkeiten und Planungen im Anlagenbereich, Fritzmeier Umwelttechnik, die Biofibre GmbH und .bwc management consulting im Produktbereich vor.

Prof. Alfred Teischinger von der BOKU Wien gab einen Ausblick auf die Rohstoffverfügbarkeit in Europa und die durch den klimabedingten Waldumbau hervorgerufene Verschiebung zu einem höheren Laubholzaufkommen. Weiterlesen ...

 

 

Vorträge "Holz in der Bioökonomie = Bioraffinerie"

Fachveranstaltung am 24.10.2019

Weit über 100 Teilnehmer haben sich in der Straubinger Sennebogen Akademie versammelt, um Impulsvorträge von Wissenschaftlern und Businessexperten aus Bayern, Österreich und Finnland sowie Vertretern des Bayerischen Sachverständigenrats für Bioökonomie in Sachen holzbasierte Bioökonomie zu hören. UPM, Andritz und der BioCampus Straubing stellten ihre technischen Möglichkeiten und Planungen im Anlagenbereich, Fritzmeier Umwelttechnik, die Biofibre GmbH und .bwc management consulting im Produktbereich vor. Prof. Alfred Teischinger von der BOKU Wien gab einen Ausblick auf die Rohstoffverfügbarkeit in Europa und die durch den klimabedingten Waldumbau hervorgerufene Verschiebung zu einem höheren Laubholzaufkommen.

Straubing 24 10 2019 Gruppenbild Referenten C J.Rahm  
 Die Referenten (Foto: J.Rahm)  Blick ins Auditorium (Foto:M.Kubatta-Große)

 

Reicht der Rohstoff Holz für die Bioökonomie?
Prof. Dr. Alfred Teischinger, Universität für Bodenkultur (BOKU), Institut für Holztechnologie und Nachwachsende Rohstoffe, Wien

Bioproduktwerke – Schlüssel zur Biologischen Transformation industrieller Fertigung
Ludwig Lehner, Geschäftsführer .bwc management consul-ting GmbH, Abensberg

Anforderungen an Biopolymere für den Einsatz in Naturfaser-Compounds
Jörg Dörrstein, Leiter Research & Development, BioFibre GmbH, Altdorf

PHAt – Innovative technische Anwendungen für lignocellulose-basierte und abbaubare PHAs
Dr. Michael Finke, Production Manager, Fritzmeier Umwelt-technik GmbH, Aying

Bioraffinerie planen: Anforderungen und Erfolgsfaktoren aus technischer Sicht
Dr. Michael Duetsch, Director Biochemicals, UPM Bio-chemicals, Helsinki & Mitglied Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern

Scale-up von Bioprozessen: Planungen auf dem BioCampus Straubing
Dr. Thomas Luck, Director Business Development Bio-Campus Straubing GmbH

Pulp Mills and their new wood based biopro-ducts lead way to bioeconomy
Elina Pesonen, Product Manager Fiber Technologies & Johan Engström, Chief Technology Officer, Andritz Pulp & Paper, Kotka

 

Die Vorträge bitte durch einen Klick auf die Bilder laden:

 

                                                                                                                        

Rohstoffverfügbarkeit:                                                    Prof. Dr. Alfred Teischinger, BOKU Wien

                                                                               joerg doerrstein c mkubatta grosse                                  michael finke c mkubatta grosse

 Produkte:                  Ludwig Lehner, .bwc Consulting         Jörg Dörrstein, BioFibre           Dr. Michael Finke, Fritzmeier Umwelttechnik

                                       Dr. M. Duetsch, UPM                                                                 

 Anlagen:                     Dr. Michael Duetsch, UPM                Dr. Thomas Luck, BioCampus             Elina Pesonen, Andritz 

 

 

 

Drucken E-Mail

Wir koordinieren

Logo proHolz Bayern

 

 

Logo komSilva

 

Partnernetzwerke

Logo Regionalinitiativen in Bayern

 

Logo Cluster Offensive Bayern

 

Logo go-cluster

 

 

 

Logo Cluster Management Excellence

Logo Zentrum Wald Forst Holz Weihenstephan

logo VBF Vertreter Bayerischen Forstwirtschaft 2019